Leipziger Symposium zur Kinder- und Jugendstimme
Home > Programm  
Hinweise
Schriftliche Dokumentation
Programm
Referenten
Anmeldung
Hotelempfehlungen
Sponsoren
Anreise
Archiv
Archiv
Download


Programm

vollständiges Programm zum Download

Freitag, 24.02.2012

14.00 Uhr Anmeldung / Einschreibung
   
16.00 Uhr

Musikalischer Auftakt
Sjaella

Begrüßung
Prof. Dr. Michael Fuchs

Grußwort
Prof. Dr. Andreas Dietz, Direktor der Klinik und Poliklinik für HNO-Heilkunde, Universitätsklinikum Leipzig

Musikalisches Intermezzo
Sjaella

   
16.40 Uhr   

Einführungsvortrag:
Wie funktioniert Stimmforschung?
Möglichkeiten und Grenzen des Wissenstransfers in die Praxis
Prof. Dr. Berit Schneider-Stickler (Wien)

   
17.05 Uhr Diskussion
   
17.15 Uhr

Vorstellung der Workshopleiter

   
17.30 Uhr

Workshops I
(Die Workshops A bis D finden in vier Durchgängen jeweils parallel statt. Detaillierte Informationen finden Sie hier.)

   
18.50 Uhr Pause mit Imbiss und Industrieausstellung
   
19.30 Uhr

Referat:
Mädchen, Knabe, Frau, Mann: Welche sind die Stimmklangunterschiede?
Prof. Dr. Johan Sundberg (Stockholm, Schweden)

   
20.05 Uhr Klangproduktion und -formung bei Kindern u. Erwachsenen
Prof. Dr. Bernhard Richter (Freiburg/Br.)
   
20.30 Uhr Diskussion
   
20.40 Uhr

Singend in die Nacht
Helmut Steger (Heidelberg)

   
21.00 Uhr

Ende des Veranstaltungstages


Samstag, 25.02.2012

09.00 Uhr   

„Wacht auf“ - Musikalisch in den Tag
Helmut Steger (Heidelberg)

   
09.20 Uhr

Referat:
3000 Jahre Stimmforschung – Spurensuche mit Giulio Panconcelli-Calzia.
Prof. Dr. Jürgen Wendler (Berlin)

   
09.55 Uhr Referat:
Alles nur Mechanik? Stimmlippenschwingungen bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen
Prof. Dr. Dr. Ulrich Eysholdt (Erlangen)
   
10.30 Uhr Diskussion
   
10.45 Uhr Pause mit Imbiss, Industrieausstellung
   
11.15 Uhr

Workshops II
(Die Workshops A bis D finden in vier Durchgängen jeweils parallel statt. Detaillierte Informationen finden Sie hier.)

   
12.35 Uhr

Mittagspause mit Mittagessen in der Mensa Wächterstraße ( 5 Durchgänge)

Informelle Reflektionsphase
Zeit für individuelle Kommunikation (Kommunikationspunkte)

Industrieausstellung

   
14.30 Uhr Singen im Spiegel von Forschung und Praxis. Aktuelle Entwicklungen aus musikpädagogischer Sicht
Prof. Dr. Peter Brünger (Eichstädt)
   
14.55 Uhr Diskussion
   
15.05 Uhr

Kinder brauchen starke Stimmen: Zur Praxisrelevanz empirischer Forschung und Forschungsrelevanz gesanglicher Praxis
Prof. Dr. Gunter Kreutz und Wibke Gütay (Oldenburg)

   
15.30 Uhr Diskussion
   
15.40 Uhr

Vortrag in Vorbereitung auf das Konzert:
Der Wolfratshauser Kinderchor - sein pädagogisches Konzept
Yoshihisa Matthias Kinoshita (Wolfratshausen)

   
16.05 Uhr Diskussion
   
16.15 Uhr Pause mit Imbiss und Industrieausstellung
   
16.45 Uhr

Workshops III
(Die Workshops A bis D finden in vier Durchgängen jeweils parallel statt. Detaillierte Informationen finden Sie hier.)

   
18.05 Uhr Wechsel
   
18.15 Uhr

Rundtischgespräch
Was nützt Stimmforschung für das Singen mit Kindern und Jugendlichen?

Gesprächspartner:
Ulrich Horst (Köln), Grundschullehrer, Chorleiter, Stimmbildner, Lehrbeauftragter der Universität zu Köln im Fach Kinderchorleitung / Stimmbildung mit Kindern
Silke Hähnel-Hasselbach (Berlin), Gesangspädagogin an Musikschulen und im freien Bereich
Prof. Dr. Michael Fuchs (Leipzig), Phoniater, Stimmforscher
Ulrich Kaiser (Leipzig), Leiter des mdr-Kinderchores

Moderation: Grit Schulze
Das Rundtischgespräch wird von mdr figaro aufgezeichnet (Sendetermin: 03.03.2012, figaro spezial)

   
19.30 Uhr Geselliger Abend mit Buffet
(mit freundlicher Unterstützung der Firma Südmedica)
   
21.00 Uhr

Konzert des Wolfratshauser Kinderchores
Leitung: Yoshihisa Matthias Kinoshita

   
24.00 Uhr Ende des Veranstaltungstages


Sonntag, 26.02.2012

09.00 Uhr Workshops IV
(Die Workshops A bis D finden in vier Durchgängen jeweils parallel statt. Detaillierte Informationen finden Sie hier.)
   
10.20 Uhr Pause mit Imbiss und Industrieausstellung
   
11.00 Uhr Der Umgang mit dem Stimmwechsel von 1700 bis heute
Dr. Ann-Christine Mecke (Leipzig)
   
11.25 Uhr Diskussion
   
11.35 Uhr Vom kleinteiligen Forschungsergebnis zum interdisziplinären Leipziger Konzept für die Kinder- und Jugendstimme.
Prof. Dr. Michael Fuchs (Leipzig)
   
12.00 Uhr Diskussion
   
12.10 Uhr

„Früher konnte ich singen, dann habe ich angefangen, darüber nachzudenken…“ Schafft Wissen Klarheit oder verwirrt Wissenschaft?
Prof. Robert Göstl (Köln)

   
13.35 Uhr

Verabschiedung / Ausgabe der Zertifikate

   
14.00 Uhr Ende der Veranstaltung
   
Bitte beachten Sie: Ton- oder Filmaufnahmen der Veranstaltung - auch für den privaten Gebrauch - sind nicht erlaubt. Fotos sind lediglich zum privaten Gebrauch zulässig. Wir bitten um Verständnis.

 

Impressum | Letzte Änderung: 20.02.2012 | Autor: Martin Neef

UNIVERSITÄT LEIPZIG